Termine

Nav Ansichtssuche

Navigation

Suchen

Termine


Ausstellung


Wanderausstellung
"Aus dem Fels der Verzweiflung einen Stein der Hoffnung hauen"
Martin Luther King und die DDR

Eine Ausstellung des Martin-Luther-King-Zentrums
Werdau e.V.


13. Juni 2018 -
13. September 2018

St.-Jakobi-Kirche
Hauptmarkt 7
09366 Stollberg


Ausstellung


Wanderausstellung
"Die Lust an der List"
Das politisch-gesellschaftliche Kabarett in der DDR

Eine Ausstellung des Martin-Luther-King-Zentrums
Werdau e.V.


2. Juli 2018 -
29. Juli 2018

Evangelische Stadtkirche
Kirchplatz 1
06905 Bad Schmiedeberg


Ausstellung


Wanderausstellung
"Sanfte Töne, starke Worte"
Kritische Liedermacher in der DDR

Eine Ausstellung des Martin-Luther-King-Zentrums
Werdau e.V.


2. Juli 2018 -
2. September 2018

Gedenkstätte
Amthordurchgang e.V.
Amthordurchgang 9
07545 Gera


Vortrag und
Diskussion


"Das Krisenjahr 1968 - der Prager Frühling
und die politischen Folgen"


Vortrag und Diskussion mit Jurko Prochasko
und Wolfram Tschiche

Freier Eintritt


Dienstag

4. September 2018

19.00 Uhr

Martin-Luther-King-Zentrum e.V.
Stadtgutstr. 23
08412 Werdau


Diskussions-
runde


"Nachhaltige Geldanlagen"


Vortrag von Volker Weber, Vorstand des Forums
für Nachhaltige Geldanlagen  

Freier Eintritt


Dienstag

17. September 2018

19.00 Uhr

Martin-Luther-King-Zentrum e.V.
Stadtgutstr. 23
08412 Werdau


Diskussions-
runde


"Toleranz und Akzeptanz "

mit Thea und Bruno Johannsson,
Initiatoren und Moderatoren des Café Philo, Chemnitz und Autoren des Buches
Spielregeln der Gesellschaft.
Was uns zusammenhält und auseinandertreibt

Moderation: Martin Böttger

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der
Volkshochschule Zwickau

Freier Eintritt


Donnerstag

4. Oktober 2018

19.00 Uhr

Martin-Luther-King-Zentrum e.V.
Stadtgutstr. 23
08412 Werdau


Tagung


We shall overcome!

Gewaltfrei aktiv für die Vision einer Welt
ohne Gewalt und Unrecht

drei biographische Zugänge mit Katja Tempel, Peter Bürger und Andreas Zumach

Viele Organisationen, Netzwerke und soziale Bewegungen wollen mit ihrem Engagement zu mehr Frieden und Gerechtigkeit beitragen und die Vision einer
anderen Welt lebendig halten.  
 
Sie werden oft genug von Menschen ins Leben gerufen und am Leben erhalten, die bereit
sind, gegen den Strom zu schwimmen. Zu dieser
Tagung sollen wieder solche Menschen zu Wort kommen, die mit ihrem Engagement Hoffnung und Mut zum eigenen Handeln machen.
 
Veranstalter: Lebenshaus Schwäbische Alb - Gemeinschaft für soziale Gerechtigkeit, Frie-
den und Ökologie e.V.

Anmeldung bitte bis zum 4. Oktober 2018
beim Veranstalter



Samstag

13. Oktober 2018

10.00-18.30 Uhr: Tagung

20.00 Uhr:

"Der Wunderrabbi, der den Toten mit Wodka weckte" 
ein amüsantes jüdisches Programm mit Revital Herzog

Evangelisches Gemeindehaus
Roter Dill 11
72501 Gammertingen
____

Sonntag

14. Oktober 2018

10.30-12.30 Uhr:

"Auf den Spuren jüdischen Lebens in Buttenhausen"

Treffpunkt: 10.30 Uhr am Jüdischen Mahnmal in der Ortsmitte von 72525 Münsingen-Buttenhausen

 



Image Image Image Image
Aktion SühnezeichenBessereWeltLinksOhne Rüstung lebenPax ChristiVersöhnungsbundDFG - VK